Logo
Banner

Einsatzbericht

Alarmierung:7. März 2013, 10:53
Einsatzstichwort:sonst. Hilfeleistung
Straße:Brauckweg
Einsatzdetails:

Erfolgreiche Tierrettung am Brauckweg

Kalb im Morast versunken

Am Donnerstag, 7. März 2013 gegen 10:53 Uhr bemerkten aufmerksame Bürger, dass ein neugeborenes Kalb einer Heckrinder Herde auf einer Wiese am Brauckweg im Ortsteil Hervest im Morast versunken war und verständigten umgehend die Feuerwehr.

Die hauptamtliche Wache erschien vor Ort und befreite das Tier. Eine Einsatzkraft konnte, mit einer Feuerwehrleine gesichert, zu dem Jungtier gelangen und es aus seiner misslichen Lage befreien. Anschließend wurde es unverletzt dem Eigentümer übergeben.

Text: Markus Terwellen

Eingesetzte Kräfte: Hauptamtliche Wache